draft0 - a shared blog by just some people

Menu

Entries tagged 'cat:Web Sites'

draft0 just became a multi-author blog.

This entry is a reply to or continuation of the entry 'Hello World, my name's struki'.

When I started this blog on log.steeph.de and the underlying website generator, SBWG, it was intended solely as my private web site/web log that I could use as an outlet for more or less personal or relevant posts without the espiration of creating something complete that I should be proud of.

But as it happens, struki obtained knowledge of the site and plans had quickly been changed to make this a multi-author blog and moved to draft0.de. We had tried something similar before. But the reasons that made me take the old blog offline eventually are not present this time. So, provided we continue publishing entries, this should last for a while.

Welcome, struki! 👋🎉🥳

Comment via email

Dlog

Dlog war eine Traumtagebuch-Webseite, die ich gebaut hatte, weil unter den existierenden Traumtagebuch-Apps, ob für den Browser, Desktop oder Mobilgeräte, fern oder lokal gehostet, keine war, die meinen Anforderungen entsprochen oder wenigstens mein gewünschtes Feature-Set hatte.

Weil ich mich beim Feature-Implementieren überhaupt nicht zurückgehalten hatte und relativ früh zu meinem Ziel erklärte, alle Features aller existierender Apps für den Zweck des Traum-Aufzeichnens in einer unterzubringen verlor Dlog eine meiner initialen Anforderungen: Einfachheit und Übersichtlichkeit. Aber ich kannte mich ja sehr gut mit allen Funktionen aus. Also hat mich das nicht gestört.

Weil ich die Webseite mit Drupal gebaut hatte, was nicht nur das einzige CMS war, das ich damals für irgendwelche Projekte in Erwägung gezogen habe, sondern auch eine exzellente Wahl, war es kein Aufwand, Benutzerkonten und -anmeldung zu implementieren. Es entstand also eine Traumtagebuch-Aufzeichnungs-und-Archivierungs-Plattform, die vom Funktionsumfang her jeder anderen vergleichbaren Anwendung überlegen war. Leider verlor ich die Motivation, an der Seite weiter zu arbeiten, als ich realisierte, dass sich niemand aus der deutschsprachigen Klarträumer-Community für so eine Plattform interessierte. Und da ich ja selbst nie vor hatte, meine Traumaufzeichnungen zu veröffentlichen und ohnehin die meiste Zeit keine brauchbaren Aufzeichnungen anfertige, war es mir dann doch zu viel, die Seite selbst zu benutzen. Jede Text-Datei und jeder halbe Papierzettel war mir genug für meine Traum-Aufzeichnungen.

So nahm ich die Seite also wieder offline noch bevor ich einen Domainname für sie gekauft hatte und kann nicht mal behelligt werden, sie wieder aufzusetzen, um für diesen Eintrag einen Screenshot von ihr zu machen.

(tba:Screenshot)

Comment via email

I'm now slowly starting to slowly get some order into this web site. But very slowly. And there will still be rather random content. I'm converting the galleries that used to be on here into blog entries with image file attachments. So there will be posts with old pictures show up at the top of this blog. (Because why would I put them anywhere else than on the top?)

Comment via email
Mastodon